EXeKutiVe Daoc Gilde TeamSpeak Viewer
< Valentinstags-Event 2015
03.03.2015 11:17 Alter: 3 yrs
Kategorie: Updates

Live-Patchnotes Version 1.117c


Quelle: http://shileah.de/live-patchnotes-version-1-117c/

Höhepunkte

  • Der Casual Group Finder ist da! Findet eine RvR- oder PvE-Gruppe mit einem einzigen Klick auf einen Button!
  • Erfahrt alles über die Änderungen an den Doppelgängern in den Grenzgebieten und die neue, dauerhafte Quest in jedem Battleground!
  • Viele Fehler wurden behoben, allen voran die Probleme mit den Draughts of Heroism und Supremacy!
  • 8 neue Emotes haben den Weg ins Spiel gefunden. Manchmal ist Camelot ein alberner Ort!
  • Ein seltsamer Riss hat sich in Lyonesse geöffnet, während die Naturalisten Hibernias und die Seher Midgards davon sprechen, dass sie seltsame Aufladungen in der Luft des Bog of Cullen und des Vanern Swamps wahrnehmen. Lest weiter, um mehr zu erfahren!

 

Grenzgebiete

Änderungen

  • Doppelgänger gewähren nun 200 Realmpoints zusätzlich zu den Shards. Diese Realmpoints werden gleichmäßig unter allen Gruppenmitgliedern aufgeteilt.
  • Es spawnen nun maximal 4 Doppelgänger an 8 möglichen Orten in Emain Macha, Hadrian’s Wall und Odin’s Gate.
  • Es spawnen nun maximal 4 Doppelgänger an 8 möglichen Orten in Breifine, Pennine und Jamtland Mountains.
  • Es spawnen nun maximal 3 Doppelgänger an 7 möglichen Orten auf Agramon.
  • Mehrere Spawn-Punkte der Doppelgänger wurden verändert. Der Grund für die Änderungen ist, dass die meisten der möglichen Spawnpunkte weg von den verfallenen Festungen und Irrgärten gelegt wurden, um das Roaming zu fördern.
  • Jede Portalfestung verfügt nun dauerhaft über Recharger- und Heiler-NSC.

 

Quests

  • Die Questitems für die „Supplies for the Cause“-Quest gewähren nun keine Bounty Points mehr, wenn man sie aufhebt. Stattdessen wurde die Gesamtmenge an Bounty Points, die man für den Abschluss der Quest erhält, von 500 auf 2500 erhöht.
  • Die „Supplies for the Cause“-Quest gewährt nun 200 Realmpoints für jedes Mal, das sie abgeschlossen wird.
  • Es wurden neue Battleground-Questen hinzugefügt als Ersatz für die Weihnachtsevent-Quest. Die Questen werden von NSC „Jain“ an der Teleportplattform der Haupt-Grenzfestung jedes Reiches angeboten. Sie gewähren Erfahrungspunkte und Reichspunkte gemessen an dem Battleground, in welchem sie abgeschlossen werden. Diese neuen, dauerhaften Versionen der Quest belohnen mit etwas weniger Reichspunkten als die Weihnachtsevent-Quest.

 

Casual Group Finder  („Gruppensuche“ – kurz „CGF“)

Änderungen

  • Ein neuer „CGF“-Button wurde dem Standard-Gruppenfenster (nicht Mini-Gruppenfenster!) hinzugefügt. Spieler können auch das Kommando „/cgf“ benutzen, um das CGF-Menü aufzurufen.
    • Sobald das CGF-Fenster offen ist, kann die eigene Klassenrolle, für die man sich in die Warteschlange einreihen möchte, ausgewählt und durch Klick auf „set“ bestätigt werden.
    • Die Standard-Warteschlange ist die für RvR-Gruppen. Spieler, die sich einer PvE-Gruppe anschließen möchten, müssen hierfür die PvE-Checkbox im oberen Bereich des CLG-Fensters anhaken, bevor sie ihre Klassenrolle auswählen und mit „set“ bestätigen.
    • Für die Custom UI-Entwickler wurde ein neues UI-Event für dieses Fenster hinzugefügt: ToggleCasualGroupFinder
  • Ein neues Gruppensuche-System wurde ins Spiel eingeführt.
    • Das System erlaubt es Spielern, sich für eine RvR- oder PvE-Gruppe in eine Warteschlange zu begeben, um automatisch einen Platz in einer entsprechenden Gruppe zu erhalten, sobald genug weitere Spieler im passenden Levelbereich für die weiteren Gruppenrollen gefunden wurden.
    • Die Levelbereiche für den CGF entsprechen den Bereichen der Battlegrounds sowie einen separaten Bereich für Spieler der Stufe 50.
  • Sobald jeweils ein Spieler der vier möglichen Klassenrollen gefunden wurde, wird aus ihnen eine Gruppe geformt.
    • Folgende Klassenrollen gibt es:
      • Heiler – eure Hauptaufgabe ist es, eure Gruppenmitglieder am Leben zu erhalten.
      • Crowd Control (CC) – eure Hauptaufgabe ist es, Gruppenkontrollfähigkeiten auszuführen, um die Gegner eurer Gruppe zu schwächen.
      • DPS – eure Hauptaufgabe ist es, Schaden gegen eure Gegner auszuteilen.
      • Utility – eure Hauptaufgabe ist es, eure Gegner zu stören oder zu unterbrechen und so eure Gruppe zu unterstützen.
  • Die Regeln, nach denen Gruppen gebildet werden, unterscheiden sich zwischen RvR- und PvE-Gruppen.
    • RvR-Gruppen werden gebildet, sobald 1 CC-Klasse, 1 Heiler und 1 DPS-Klasse gefunden worden sind.
    • PvE-Gruppen werden gebildet, sobald 1 Heiler, 1 DPS-Klasse und 1 Utility-Klasse gefunden worden sind.
    • Bei RvR-Gruppen ist die CC-Rolle standardmäßig als Gruppenleiter eingestellt.
    • Bei PvE-Gruppen ist die Utility-Rolle standardmäßig als Gruppenleiter eingestellt.
  • Sobald eine Kerngruppe von drei Spielern gefunden wurde, wird die Gruppe aufgefüllt, um die freien Plätze und Rollen zu besetzen.
    • Sollte eine Gruppe eine der drei Haupt-Klassenrollen verlieren, wird der CGF diese Plätze wieder auffüllen, bevor andere Rollen aufgefüllt werden.
  • Privaten Gruppen, die sich in eine lockere Gruppe umändern, werden Klassenrollen zugeteilt und anschließend beginnt der CGF, neue Gruppenmitglieder gemäß den Regeln hinzuzufügen.
  • Leiter von CGF-Gruppen können weiterhin auf normalem Weg andere Spieler einladen.
  • Leiter von CGF-Gruppen erhalten einen neuen „Options“-Button an ihrem Standard-Gruppenfenster, über welchen sie auswählen können, ob ihre Gruppe als geschlossen („private“), lockeres RvR („RvR casual“) oder lockeres PvE („PvE casual“) angezeigt wird. Das Auswahlfenster lässt sich auch über die Eingabe von „/goption“ aufrufen. Dieses Kommando kann auf „/gop“ verkürzt werden. Dieses Fenster zeigt den aktuellen Gruppenstatus an: Private (geschlossen/privat), Casual RvR („lockere“ RvR-Gruppe) oder Casual PvE („lockere“ PvE-Gruppe).
    • Für die Entwickler von eigenen UIs wurde ein neuer UI-Event hinzugefügt: ToggleGroupOptions
  • Gruppenleiter normal gebildeter Gruppen erhalten ebenfalls einen „Options“-Button an ihrem Standard-Gruppenfenster, über den sie die vorgenannten Kennzeichnungen für ihre Gruppe vornehmen können. Auch der /goption-Befehl kann von ihnen genutzt werden. Das Auswahlfenster lässt sich auch über die Eingabe von „/goption“ aufrufen. Dieses Kommando kann auf „/gop“ verkürzt werden. Dieses Fenster zeigt den aktuellen Gruppenstatus an: Private (geschlossen/privat), Casual RvR („lockere“ RvR-Gruppe) oder Casual PvE („lockere“ PvE-Gruppe).
    • Für die Entwickler von eigenen UIs wurde ein neuer UI-Event hinzugefügt: ToggleGroupOptions
  • Die Rolle der Crowd Control-Klasse ist als Option ausgegraut, wenn man versucht, sich in die Warteschlange für eine Casual PvE-Gruppe einzureihen.
  • Um mehr über den Casual Group Finder und seine Funktionen zu erfahren, lest die Casual Group Finder FAQ!

 

Welt

Änderungen

  • Mächtige magische Quellen wurden im Tomb of Mithra, Nisse’s Lair und Muire Tomb entdeckt. Seher aller drei Reiche wurden zu diesen Orten ausgesandt, um diese Quellen zu untersuchen, und Abenteurer sind dazu aufgerufen, bei der Untersuchung der Quellen zu helfen.
    • Die Monsterstufen im Tomb of Mithra, Nisse’s Lair und Muire Tomb wurden angepasst. Spieler der Stufen 10-18 sollten dort gute Jagdgründe vorfinden und mehr Erfahrung sowie Gold dort sammeln können als zuvor. Die Monsterbeute wurde ebenfalls angepasst. Spieler, die in diesen Gebieten kämpfen, finden bei den meisten Gegnern Ausrüstung aller Art. Namhafte Monster in den Verliesen verfügen nun über die Chance, neue und verbesserte Gegenstände fallen zu lassen.
    • Mehrere Questen wurden den verschiedenen Dörfern in der Welt hinzugefügt, die Spieler zu diesen Verliesen leiten und die Möglichkeit bieten, weitere Aufgaben für jedes Verlies anzunehmen. Diese Aufgaben schicken die Spieler in die Verliese zum Kundschaften und um mehr über die Feinde dort zu erfahren und mögliche arglistige Pläne zu vereiteln, die die düsteren Bewohner der Verliese aushecken könnten.
    • Es wurde eine Quest in Cotswold und Prydwen Keep hinzugefügt, welche Spieler im Bereich der Stufen 10 bis 18 zu den Questen für den Tomb of Mithra schickt. Der Questgeber teleportiert Spieler über Stufe 10 auch automatisch in das Camp vor dem Dungeon.
    • Es wurde eine Quest in Mularn und Fort Veldon hinzugefügt, welche Spieler im Bereich der Stufen 10 bis 18 zu den Questen für Nisse’s Lair  schickt. Der Questgeber teleportiert Spieler über Stufe 10 auch automatisch in das Camp vor dem Dungeon.
    • Es wurde eine Quest in Mag Mell und Tir na mBeo hinzugefügt, welche Spieler im Bereich der Stufen 10 bis 18 zu den Questen für Muire’s Tomb schickt. Der Questgeber teleportiert Spieler über Stufe 10 auch automatisch in das Camp vor dem Dungeon.
    • Channeler sind in die Questcamps beim Tomb of Mithra, Nisse’s Lair und Muire’s Tomb gezogen, die Spielern schnellen Transport zu den verschiedenen Städten der Welt ermöglicht.
  • Director Kobil in Darkness Falls wird nun schneller wieder erscheinen.
  • Spieler erhalten nun den Sieg über Lilith in Darkness Falls nur noch gutgeschrieben, wenn sie sich innerhalb eines Radius von 3000 Einheiten um sie herum befinden, wenn sie getötet wird.
  • Spieler erhalten nun den Sieg über Beliathan in Darkness Falls nur noch gutgeschrieben, wenn sie sich innerhalb eines Radius von 3000 Einheiten um ihn herum befinden, wenn er getötet wird.

 

Questen

 „Another World Ghost Campaign – The Beginnings“

  • „Eerily Quiet“ – Es wurde eine neue Questlinie hinzugefügt, die Spieler zu einem Portal weit an den Außengrenzen ihres Reiches führt.
    • Verteidigt Albion gegen Geister, die in die wahre Welt übergetreten sind. Spieler der Stufe 50 sollten mit Chamberlain Harlen im Thronsaal des Königs sprechen, um mit den Untersuchungen zu beginnen.
    • Verteidigt Midgard gegen die Jotunn, die auf der Suche nach den Aesir in die wahre Welt übergetreten sind. Spieler der Stufe 50 sollten mit Athr Hasetti Theyr im Thronsaal des Königs sprechen, um mit den Untersuchungen zu beginnen.
    • Verteidigt Hibernia gegen die Siabra, die durch den Schleier in die wahre Welt übergetreten sind. Spieler der Stufe 50 sollten mit Seneschal Desmond im Thronsaal des Königs sprechen, um mit den Untersuchungen zu beginnen.

 

Allgemein

Anhebung des maximalen Reichsrangs

Viele Spieler haben mittlerweile den maximalen Reichsrang erreicht. Um diesen Spielern weitere Ziele in New Frontiers zu bieten, haben wir das Reichsrangsystem auf Rang 14 ausgeweitet.

  • Charaktere erhalten einen Reichsskillpunkt für jede Reichsstufe. Die maximale Anzahl von möglichen Reichsskillpunkten steigt somit von 120 auf 130. Spezialisierungs-Boni werden ebenfalls auf Rang 14 ausgeweitet, mit einem Maximum von +13 auf Rang 14.
  • Charaktere, die über 66.181.501 oder mehr Reichspunkte verfügen, müssen mindestens einen weiteren Reichspunkt verdienen, um den neuen, korrekten Reichsrang und -stufe zu erhalten.

Reichsrang 14

Albion Rang-Title – Arch Duke/Arch Duchess

Midgard Rang-Title – Stor Jarl/Stor Hurfru

Hibernia Rang-Title – Ard Diuc/Ard Bandiuc

 

Die folgende Tabelle verdeutlicht, wie viele Reichspunkte für jeden Reichsrang und -stufe benötigt werden:

 

66,181,501 Reichspunkte = RR13 L0

73,461,466 Reichspunkte = RR13 L1

81,542,227 Reichspunkte = RR13 L2

90,511,872 Reichspunkte = RR13 L3

100,468,178 Reichspunkte = RR13 L4

111,519,678 Reichspunkte = RR13 L5

123,786,843 Reichspunkte = RR13 L6

137,403,395 Reichspunkte = RR13 L7

152,517,769 Reichspunkte = RR13 L8

169,294,723 Reichspunkte = RR13 L9

187,917,143 Reichspunkte = RR14 L0

 

Änderungen

 

  • Die Eingänge ins Labyrinth in den Maze-Gebieten und die Ausgänge des Labyrinths in die Maze-Gebiete können nicht mehr länger benutzt werden, während man sich im Kampf befindet.
  • Die Dauer von Nahkampfstil-Verlangsamungen wird nicht mehr länger beeinflusst durch Ausrüstung mit +Dauer, so wie es bei Nahkampf-Betäubungen bereits der Fall ist.
  • Den Tooltipps von Fähigkeiten und Gegenständen, die auf die Schnellzugriffsleisten gelegt wurden, wurde folgender Text hinzugefügt: „Shift+right-click to remove“.
  • Verschiedene Wiederholungs-Timer wurden korrigiert, damit Championfähigkeiten sich nicht mehr länger Wiederholungs-Timer mit anderen normalen oder Meisterschafts-Fähigkeiten teilen. Hierzu waren folgende Änderungen notwendig:
    • Die Convoker-Fähigkeiten Prescience Node und Power Trap teilen sich nun einen Wiederholungs-Timer. Sie teilen sich keinen weiteren Wiederholungs-Timer mit einer anderen Convoker-Fähigkeit.
    • Die Convoker-Fähigkeiten Battlewarder und Speedwarp teilen sich nun einen Wiederholungs-Timer. Sie teilen sich keinen weiteren Wiederholungs-Timer mit einer anderen Convoker-Fähigkeit.
    • Die Fähigkeiten Summon Warcrystal und Dissonance Trap teilen sich nun einen Wiederholungs-Timer. Sie teilen sich keinen weiteren Wiederholungs-Timer mit einer anderen Convoker-Fähigkeit.
    • Die Safefall-Championstufen-Fähigkeit ist nun ein Buff mit 20 Minuten Dauer statt einer Sofortzauber-Fähigkeit.
  •  Folgende Emotes wurden hinzugefügt:
    • /howl
    • /diabolical
    • /brandish
    • /startled
    • /talk
    • /monty
    • /loco
    • /cower

 

Gegenstände

  • Bei allen wiederaufladbaren Gegenständen mit einer Machstufe von 45+wurden die Ladungen und Maximalanzahl der Ladungen auf 30 Ladungen, 30 maximale Ladungen vereinheitlicht.
    • Entsprechend wurden die Kosten für das Wiederaufladen von 10 Gold pro Ladung auf 50 Gold pro Ladung angehoben. Gegenstände mit unendlichen Ladungen sind von diesen Änderungen nicht betroffen.
    • Die Änderungen treten bei betroffenen Gegenständen dann in Kraft, wenn ein Gegenstand zum ersten Mal nach dem Patch aufgeladen wird. Ein Gegenstand mit 10/10 Ladungen wird nach dem Patch 10/30 Ladungen haben und erst nach einem Aufladen über 30/30 Ladungen verfügen.
  • Die maximale Haltbarkeit von CL 15-Waffen wurde angehoben. Die Waffen werden weiterhin an Zustand verlieren, aber ihre Haltbarkeit sinkt nicht, wenn sie repariert werden.
  • Alle Waffen verfügen nun über den versteckten 5% Trefferbonus, der bislang nur auf Artefakten, ML 10-Waffen, Drachentöter-Quest-Waffen, Pictish-Waffen, Pictslayer-Waffen, Battleground- und klassische Welt-Questhub-Waffen, CL 5-Waffen, CL 15-Waffen und den epischen Waffen der Könige vorhanden war.
  • Folgende Änderungen an den CL 15-Darkness Falls-Waffen wurden vorgenommen:
    • Der Miscast-Debuff-Proc auf den CL 15-Waffen wurde verändert auf einen -55 AF-Debuff-Proc.
    • Der Zaubergeschwindigkeits-Reduktions-Proc auf den CL 15-Waffen wurde von 45% auf 65%-Reduktion angehoben. Seine Dauer wurde von 30 auf 25 Sekunden gesenkt.
    • Die Chance des Fumble-Debuff-Proc sauf den CL 15-Waffen wurde von 30 % auf 20 % gesenkt.
    • Der Accuracy-Proc auf den CL 15 Ranger-Haupthandwaffen (nicht in der linken Hand nutzbar) wurde in den Fumble Debuff Proc geändert.
    • Der Fumble Debuff-Proc auf den CL 15-Ranger-Nebenhandwaffen (in der linken Hand nutzbar) wurde in einen Accuracy Proc geändert.
    • Die Champion-CL 15-Darkness Falls-Zweihandwaffen verfügen nun über einen Zauberzeitreduktions-Proc anstelle des nun entfernten Miscast-Procs.
    • Die Armsman-CL 15-Darkness Falls-Zweihandwaffen und Polearm-Waffen verfügen nun über einen 15 Sekunden, 350 Radius PBAoE, Gruppenziel, 10 % Schadens-Absorb-Buff-Proc anstelle des Zaubergeschwindigkeits-Reduktions-Proc.
    • Die Fian-CL 15-Darkness Falls Zweihand- und Keltenspeerwaffen verfügen nun über einen 15 Sekunden, 350 Radius PBAoE, Gruppenziel, 10 % Schadens-Absorb-Buff-Proc anstelle des Zaubergeschwindigkeits-Reduktions-Proc.
    • Die Krieger-CL 15-Darkness Falls-Zweihandwaffen verfügen nun über einen 15 Sekunden, 350 Radius PBAoE, Gruppenziel, 10 % Schadens-Absorb-Buff-Proc anstelle des Zaubergeschwindigkeits-Reduktions-Proc.
  • Eine neue Kopfgeldpunkte-Rolle, „Bounty Master’s Champion Insight“, wird nun von den Bounty Master NSC innerhalb von Castle Sauvage, Svasud Faste und Druim Ligen zum Kauf angeboten. Diese Rolle bietet die 20fache Menge an Erfahrung, die von der Greater Insight-Rolle gewährt wird, und kostet 2000 Kopfgeldpunkte. Bitte beachtet: Diese Rolle kann nur von Spielern der Stufe 50 benutzt werden, die sich bereits auf dem Pfad des Champions befinden.

 

Fehlerbehebungen

  • Draughts of Supremacy und Heroism werden nun immer funktionieren und können nun in jeder Zone benutzt werden.
  • Pferde-Rüstung, die von Spielern der Stufe 50 benutzt und dann mit niedrigstufigeren Spielern gehandelt und genutzt wurde, wird den niedrigstufigeren Charakteren nicht mehr länger den Geschwindigkeitsbonus des Stufe 50-Spielers gewähren.
  • Es wurden verschiedene Punkte, an denen Spieler sich in Festungsgeometrien verstecken konnten, behoben.
  • Die Scrolls of Recall können nun wieder in jeder Zone benutzt werden, solange der Spieler sich nicht im Kampf befindet.
  • Der ABS-Buff der Maddening Scalars sollte nicht mehr länger den Selbst-ABS-Buff von Zauberklassen überschreiben.
  • Die Begegnungen für Aten’s Shield, Winged Helm und Traldor’s Oracle sollten nun die Artefaktbegegnung gutschreiben, wenn Spieler diese begehen, um die Stufe 10-Versionen dieser Artefakte zu erhalten.
  • Pets, die durch das Artefakt Traitor’s Dagger gespawnt werden – Vampiric Mist – können nun durch Verwirren-Zauber getötet werden.
  • Spieler Hibernias, die ein Boot zur Küste Albions nehmen, sollten nun an der richtigen Stelle das Boot verlassen.
  • Pferde, die mit Rüstung zur Anhebung ihrer Geschwindigkeit ausgestattet sind, sollten sich nun auch in PvE-Gebieten mit der richtigen Geschwindigkeit bewegen.
  • Die Pictslayer Left Axe verfügt nun über +All Dual Wield-Fähigkeiten statt + All Melee Weapon-Fähigkeit.
  • Die Shadowhunter Sleeves der Königs-Epicrüstung verfügen nun richtigerweise über +2 Stealth statt 4% Zauberreichweite.
  • Die Brigandine Gloves of Covert Defense der Königs-Epicrüstung verfügen nun über 4% Zauberschaden.
  • Die Glacial Shadowblade Axe zeigt nun richtig den 16.5-Schadensmodifikator an.
  • Der Summon Bone Dart-Zauber des Knochentänzers zeigt nun die richtige Zauberstufe an (14)